Bilder ~ Spanien 2006


Jaaajaaa, wie dekadent 2 Mal im Jahr in Urlaub zu fahren :0) Aber erstens waren wir nur eine klitzekleine Woche auf Djerba und zweitens hatten wir uns das verdient- schließlich haben wir einen Monat später mit unserem Fernstudium begonnen, da muss man vorher noch mal entspannen und abhängen :0)
Mit 4 Freunden bzw. Bekannten haben wir über Novasol eine Ferienvilla an der Costa Dorada gebucht. Das Grundstück lag nur 100 Meter vom Meer entfernt, allerdings an einer Steilküste. Um an einen Strand zu kommen musste man sich schon ins Auto setzen und hinfahren. Aber wir hatten ja unseren eigenen Pool, der auch regelmäßig von einem plötzlich auf dem Grundstück stehendem jungen Mann gereinigt wurde. Die Grünflächen waren auch super gepflegt. Die Einrichtung war schon älter, teilweise defekt aber nutzbar, wohnlich und erfüllte ihren Zweck! Hauptsächlich haben wir uns eh im idyllischen Garten aufgehalten, geplanscht, gegrillt und gespielt :0)


Bildchen kurze Beschreibung
spanien Das sind "Los Amigos" (von links nach rechts): Sandro, Monika, Markus, Sven, Katrin und Danny. Im Hintergrund unser Europcar Mietwagen- ein Peugeot 807, mit dem wir von Deutschland aus die ca. 1400 km in 14 Stunden bewältigt haben.
spanien Das war unsere kleine Turmvilla. 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, kleine Küche und ein Wohn-/Esszimmer. Für 6 Personen völlig ausreichend.
spanien Unser Garten mit Pool, Garage und hinten links der Grillplatz.
spanien Beleuchteter Pool am späten Abend.
spanien Vorsicht, RISIKOOOOOO ;0)
spanien Hier hat uns Sven mit vor Glück glänzenden Augen erzählt, dass er im März seine Sabine heiraten wird :0) Noch mal herzlichen Glückwunsch von Danny und mir! Und wir freuen uns schon auf den Polterabend!!
spanien Die allabendliche Grillplatte "queros espaniolos Bauernhofos" :0)
spanien Dieses ruhige Plätzchen Felsenküste konnte man nach ca. 5 Minuten Fußmarsch von unserem Haus aus erreichen.
spanien Eine Radtour durch den Naturpark Ebrodelta, wo Reisfelder, Sümpfe und Flamingos begutachtet werden konnten.
spanien Nach dem uns bei der sengenden Hitze auf den Rädern fast schlecht geworden ist, haben Danny und ich nach 1,5 Stunden die Radtour für uns beendet erklärt :0) Die anderen sind tapfer weiter geradelt und kamen anschließend total zerstochen und ausgepowert wieder.
spanien Erstmal ne kühle Cola auf die Anstrengung :0)
spanien Bisschen Kultur muss sein, und so sind wir ins 140 km entfernte Barcelona gedüst. Hier zu sehen die "Temple Expiatori de la Sagrada Família". Die Kirche befindet sich seit 1882 immer noch im Bau.
spanien Casa Mila- eine der vielen typischen Häuserfronten im Stil Gaudis in Barcelona.
spanien Casa Batlló am Passeig de Gràcia 43 ca. 500 m nördlich vom Plaça de Catalunya.
spanien La Boqueria ist die größte Markthalle Barcelonas. Eine riesengroße Reizüberflutung an Gerüchen und Geräuschen.
spanien Jamm, jamm! :0)
spanien Urgs :0(
spanien Ein Abstecher ins "Hard Rock Café Barcelona" ist für uns natürlich Pflicht. Sabbernd standen wir vor den heiligen Hinterlassenschaften der Superstars. Hier die Jacke vom Rolling Stones Gitarristen Keith Richards!! Die alten Herren können echt noch rocken!! Die Bigger Bang Tour war super!!
spanien Und hier ein Schmuckstück von Joe Walsh- ein Mitglied der Eagles.
spanien Glückliche Urlauber :0)